Heute ist internationaler Tag der Frauen – Zeit, dass wir den Frauen ein Thema widmen. Wir finden, wir brauchen mehr starke Frauen auf der Welt. Was gibt es besseres dazu, als Krafttraining? Krafttraining hat nämlich viele Vorteile für Frauen:

  1. Ein Krafttraining verbrennt länger Kalorien als ein Ausdauertraining. – Krafttraining ist nicht nur für Liebhaber von ärmellosen-Tops sinnvoll. Ein Krafttraining hat nämlich im Vergleich zum Ausdauertraining einen viel besseren “Afterburn” Effekt. Das heisst, dass auch nach dem Absolvieren des Trainings der Körper zur Fettverbrennung angeregt wird.
  2. Besserer Schönheitsschlaf. – Krafttraining verbessert die Schlafqualität indem es hilft schneller einzuschlafen, tiefer zu schlafen und öfter durchzuschlafen. Eine Studie im Internationlen “SportMed Journel” kommt zum schluss, dass ein morgendliches Kraft- oder hoch intensives Training einen grossen Effekt auf den Schlaf dieses abends hat, und diesen verlängert.
  3. Die Kurven. – Wenn du beginnst, deine Muskeln zu definieren, bekommt dein Körper eine schöne Taille. Mit Ausdauertraining kannst du zwar Gewicht verlieren, aber der Gewichtsverlust betrifft oft gleichermassen Fett, Muskulatur, Sehnen & Bänder, das heisst, dass du auch die schönen Kurven verlierst. Da kann Krafttraining entgegenwirken.
  4. Mehr Muskeln, mehr Kalorienverbrauch. – Muskulatur ist “aktive Masse” in deinem Körper. Um sie zu erhalten und zu benutzen, verbraucht dein Körper Energie. Je mehr Muskeln du hast, umso mehr Energie verbrennst du also.
  5. Verbesserte Knochendichte. – Im Alterungsprozess riskiert man, Knochen- und Muskelmasse zu verlierfen. Vorallem Frauen in der Postmenopause haben ein erhöhtes Risiko für Osteoporose. Krafttraining (mit freien Gewichten) führt nachweislich dazu, dass sich die Knochenmasse um bis zu 9% vergrössert (Studie der McMaster University). Je früher man mit dem Krafttraining beginnt, umso besser stehen die Chancen die Knochengesundheit auch im hohen Alter zu erhalten.
  6. Stressreduktion – Allgemein ist Training eine super Methode um Stress zu reduzieren. Wissenschaftler fanden zusätzlich heraus, dass Krafttrainierende ihren Stress besser im Griff haben und besser mit stressigen Situationen umgehen können.

Was wir noch viel, viel wichtiger finden ist die Veränderung die zwischen den Ohren stattfindet. Starke Frauen fühlen sich auch stark und selbstbewusst in allem was sie tun: Schwere Möbel verschieben, mit Kindern spielen, in Jeans reinzupassen und eine stressige Karriere zu managen.

Krafttraining hat also einen positiven Einfluss auf viele Aspekte in deinem Leben. Plane es in dein Fitnesstraining ein um dich stärker, gesünder und selbstbewusster zu fühlen!

Quellen:

  • Roveda, Eliana, et. Al. Effects of endurance and strength acute exercise on night sleep quality.” International SportMed Journal. 2011; 12(3): 113-124.
  • Muir JM, Ye C, Bhandari M, Adachi JD, Thabane L. The effect of regular physical activity on bone mineral density in post-menopausal women aged 75 and over: a retrospective analysis from the Canadian multicentre osteoporosis study. BMC Musculoskelet Disord. 2013 Aug 23; 14: 253.
  • Stone M, Stone Meg, Sands W. Psychological Aspects of Resistance Training. In: Principles and Practice of Resistance Training. Champaign, IL: Human Kinetics; 2009. p. 229-241.

_____________________

Bei uns macht Fitness wieder Spass! – CrossFit Rapperswil-Jona bietet geleitetes Kleingruppen- und persönliches Training an. Eine Übersicht unserer Angebote findest du hier und der aktuelle Stundenplan ist hier.

Translate »